Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bildungsforschung

8. Dort­mun­der Symposium der Empirischen Bil­dungs­for­schung „Welche Kompetenzen soll die Schule von heute für die Gesellschaft von morgen vermitteln?“

Das Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) an der TU Dortmund veranstaltete am 15.06.2023 das 8. Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung anlässlich des 50-jährigen Institutsjubiläums zu dem Thema „Welche Kompetenzen soll die Schule von heute für die Gesellschaft von morgen vermitteln?“. Im Rahmen der Veranstaltung wurden theoretische Ansätze und aktuelle Befunde aus der Kompetenzforschung vorgestellt und diskutiert, die sich der Frage widmen, welche zukunftsweisenden Kompetenzen sich identifizieren lassen und wie es gelingen kann, diese im Rahmen der schulischen Bildung zu fördern. Ziel war es, aus Perspektive unterschiedlicher Disziplinen Forschungsansätze und -befunde zusammenzutragen und Implikationen – inhaltlicher und methodischer Art – für Forschung und pädagogische Praxis abzuleiten.

Geschwungene, schwarze und grüne Linie, sowie ein schwarzer Schriftzug des Veranstaltungnamens DO Symposium EBF

Wir freuen uns, ausgewiesene Wissenschaftler*innen in Dortmund begrüßen zu dürfen, um in einem diskursiven, interdisziplinären Format zu aktuellen Forschungsbefunden und Debatten in Austausch zu treten. Neben den eingeladenen Referent*innen erhielten auch ausgewählte Nachwuchswissenschaftler*innen die Möglichkeit, ihre Arbeit in Form von Postern und Spotlights zu präsentieren. Ministerien, Landesinstitute und Stiftungen waren ebenfalls eingeladen.


Impressionen von der Jubiläumsfeier

© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund
© Martina Hengesbach​​/​​TU Dortmund

Ihr Tagungsteam