Zum Inhalt
Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bildungsforschung

Veranstaltungen am IFS

Das IFS bietet jährlich zwei unterschiedlich ausgerichtete Konferenzen an: Das Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung und den IFS-Bildungsdialog. Beide befassen sich mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen, die aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven kommen. Zusätzlich stehen zum Abschluss des Dortmunder Symposiums aktuell kontrovers diskutierte Themengebiete im Fokus zugespitzter Standpunktdiskussionen.

Geschwungene, schwarze und grüne Linie, sowie ein schwarzer Schriftzug des Veranstaltungnamens DO Symposium EBF

Das Dortmunder Symposium der empirischen
Bildungsforschung spricht insbesondere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an und sieht
einen intensiven Austausch zwischen den Disziplinen vor, indem alle Präsentationen – Hauptvortrag, Kurzkommentare, Studienvorstellungen, Themenstatements – durch Plenumsgespräche begleitet werden. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler präsentieren ihre Arbeit zudem in Form von Spotlights und Postern.


Sprechblase und schwarzer Schriftzug des Veranstaltungnamens IFS-Bildungsdialog

Der IFS-Bildungsdialog stellt den Austausch von Akteurinnen und Akteuren aus Bildungspolitik, Bildungsadministration, Bildungspraxis und Bildungsforschung ins Zentrum. Der Hauptvortrag wird um drei Schwerpunktthemen, jeweils mit Impulsen aus Bildungspraxis und -forschung, ergänzt.  Den Abschluss bildet eine durch einen Impuls-Vortrag eingeleitete Plenumsdiskussion, in der die Perspektiven von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Administration, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammengeführt werden.


Schwarzer Schriftzug Ringvorlesung und darüber das Logo der Veranstaltung als ein schwarz-blauer Kreis

Das IFS richtet jedes Sommersemester die hochschulöffentliche IFS-Ringvorlesung aus, die verschiedene aktuelle Themen der Bildungs- und Schulentwicklungsforschung behandelt. Die Ringvorlesung ermöglicht durch das interaktive Format interdisziplinären Austausch zu dem jeweiligen Schwerpunktthema und gibt Studierenden und Mitarbeitenden die Möglichkeit, mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu diskutieren.


Logo Virtual Keynote Series mit Bildschirm und Wlan-Symbol

Mit der IFS Virtual Keynote Series organisiert das Institut jährlich im Winter eine digitale Veranstaltung, die sich bedeutenden Themen der empirischen Bildungsforschung widmet. Exzellente internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren ihre aktuellen Forschungsergebnisse und diskutieren mit dem Plenum, bestehend aus Studierenden, Hochschulmitgliedern und interessierten Gästen aus der wissenschaftlichen Community.