Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bildungsforschung

Charlotte Dignath wechselt an die Goethe-Universität Frankfurt

-
in
  • News
  • Institut
Porträtfoto von Prof. Dr. Charlotte Dignath © IFS​/​TU Dortmund

Wir verabschieden Charlotte Dignath und wünschen ihr alles Gute für ihre Professur an der Goethe-Universität Frankfurt.

Nach eineinhalb Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit verabschieden wir Charlotte Dignath nach Rufannahme an die Goethe-Universität Frankfurt zum 31.03.2024. Am IFS hatte sie die Professur für Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Förderung kognitiver und motivational-affektiver Lernprozesse inne und forschte unter anderem zu Unterschiedlichkeit von Lernenden in kognitiven, metakognitiven und motivational-affektiven Lernprozessen und Selbstregulationsförderung bei Lernenden mit und ohne Lernschwierigkeiten. Im Januar 2024 richtete sie die 4. IFS-Virtual Keynote Series „Challenges and potentials of artificial intelligence in education research and in the classroom“ aus. Zusammen mit Michael Becker organisiert sie das 9. Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung zum Thema „Socio-emotional and cognitive development in learning: educational goals in competition?!“. Wir danken Charlotte Dignath und ihrer AG sehr für ihr Engagement am IFS und die gemeinsame Zeit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!